#19 Pleite! Marcellino am Tiefpunkt




  • Fortsetzung von &; Deutschrock Bands …

    &xA0;

    Die Schnauze voll&xA0;…

    … gestrichen voll sogar … hatte ich von den Launen der Deutschrock-Musiker, von den ewigen Fahrten zwischen West-Berlin und West-Deutschland&xA0;zu den Gigs …&xA0;vor allem aber von der permanenten Ebbe in der Kasse bei&xA0;hammerharter Maloche … ! Ne ne ne … so konnte es nicht weiter gehen …! Es ist Sommer 1975 … Ich muss weg … einfach erstmal weg von West-Berlin … &xA0;Am Besten&xA0;zur&;ck in den Westen … in’s gr&;&;te Bundesland NRW mit fast 20 Mio Einwohnern … viele potentielle Konzertbesucher bei kurzen Wegen …! Und so lass ich mich auf ein v&xF6;llig bescheuertes&xA0;Abendteuer ein …

    &xA0;

    Wacker auf dem Acker …&xA0;

    Ich tu mich mit zwei Veranstalter-Typen auf dem Land bei Aachen zusammen …&xA0;nicht gerade der Kracher … aber immerhin ein erster Schritt weg vom Nervkram … mit einer frischen GmbH und drei weiteren Partnern: Einer macht Volkst&xFC;mliches, der zweite&xA0;lokale Konzert-Durchf&xFC;hrungen, mein Freak-Bruder Cony weiter seine Deutschrock-Bands und ich mache Tourneen mit englischen & holl&;ndischen Bands wie Renaissance, Edgar Broughton Band oder&xA0;Curved Air (Miles & Stewart Copeland sp&xE4;ter Police)&xA0;… und als Highlight sogar die kurzzeitigen Shooting Stars Uriah Heep … yesss … alles l&xE4;uft zun&xE4;chst &xFC;berraschend super …&xA0;Aber dann aber dann …

    &xA0;

    Frauen-Schlamm-Catchen&xA0;…

    … &xA0;die Schrott-Idee des Jahres nimmt Gestalt an: Schlamm-Catchen mit halbnackigen Tanga-M&xE4;dels auf Tournee im Zelt von Ort zu Ort als Zirkus … Was f&xFC;r eine Schei&xDF;idee … Ich drehe voll durch … ist ja voll abartig … wer will denn sowas sehen …. Nein …! Aber die anderen drei Partner tr&xE4;umten von Millionen und der S&xFC;dsee … sind einfach nicht zu stoppen … Ich kann noch so viel schreien, toben und drohen … mit meinen 16,7% an der GmbH bin ich ein zahnloser Tiger …! Der Rock-Star-Fotograf Marcellino ist Mitveranstalter von Frauen-Schlamm-Catchen … schlimmer gehts wirklich nicht ..,! Wochenlange Vorbereitungen und fette Investitionen … mir wird ganz schwindelig …! Und dann: innerhalb von 7 Veranstaltungs-Tagen&xA0;… bang bang bang … leeres Zelt aber daf&xFC;r&xA0;voller Konkurs … aus die Maus … nix zu retten … voll die Scheisse …! Worauf hab ich mich nur eingelassen …? Marcellino verkriecht sich tief im Boden … oder besser sogar im Schlammm …! Ich will nur noch weg aus diesem uns&xE4;glichen Nest &;bach-Palenberg-Scherpenseel und weg von diesen blinden&xA0;Partnern … &xA0;Wie konnte ich nur …?! Aber&xA0;wohin, verdammt … wohin jetzt auf die Schnelle …&xA0;? Unverhofft kommt oft: wenn eine T&xFC;r zugeht …&xA0;

    &xA0;

    Geht dann eine andere T&xFC;r wieder auf …?!

    Lachen wenn alle lachen ist einfach … Aber lachen, wenn der Arsch brennt, das ist schon ne andere Nummer … Soll aber locker machen, was in der Situation ganz n&xFC;tzlich sein kann … Und weil mein Arsch lichterloh gebrannt hat, hat niemanden verstanden, dass ich mich nach dem ersten Schock beinahe&xA0;kaputt gelacht habe … Ist der Marcellino jetzt reif f&xFC;r die Klapse …? Meine Seele hatte erkannt: ich und nur ich war bei diesem Irrsinn live dabei, w&xE4;hrend Andere sowas nur im Fernsehen sehen … und ich, und nur ich kann Euch deshalb hautnah von diesem schlammigen Wahnsinn&xA0;berichten …yeeesss …!

    &xA0;

    Marcellino A*LIVE … die Schlittenfahrt geht weiter … schon bald > und nur hier …!

    &xA0;

    Alle bisherigen Folgen … hier!&xA0;

    Newsletter&xA0;anmelden > hier&xA0;&xA0;

    Folge mir auch auf&xA0;Facebook

    &xA0;

    Weiterlesen unter: https://www.marcellino-alive.rocks/2022/11/01/19-pleite-marcellino-am-tiefpunkt/ auf Marcellino A-Live